Rauhnächte

Die "Dresdner Rauhnächte" finden vom 27. bis 30. 12. und vom 2. bis 6. Januar statt. Der Markt "zwischen den Jahren" ist im alten Jahr  von 11 bis 21:30 Uhr bzw. im neuen Jahr bis 20:00 Uhr geöffnet.

Es handelt sich um einen mittelalterlichen Jahrmarkt, der  - im Gegensatz zum Weihnachtsmarkt - mit Wahrsagerinnen ergänzt wird. Lassen Sie sich verführen von den Düften des Weihrauchs (daher stammt der Begriff) und riskieren Sie einen Blick in die Zukunft!

Genießen Sie die zahlreichen gastronomischen Angebote, sehen Sie den fleißigen Handwerkern zu (Schmiede, Lederer, Seilerin, Drechsler, Schnitzer u.a.) oder feilschen sie mit den Händlern.

Auf der Bühne treten regelmäßig Musikanten und Gaukler auf. An einem Holzkarren können die Kinder Grimmsche Märchen sehen oder bei manchen Handwerkern mitmachen.

Das Neva-Brass- Bläserquintett aus St. Petersburg spielt klasssische Musik und vom 27. bis 30. 12. sind täglich Livebands mit mittelalterlicher Musik zu erleben. Es gibt viel zu sehen und zu erleben!

Vom 27. bis 30. Dezember wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 4,00 Euro erhoben.
Kinder 2,00 Euro. Kein Eintritt vom 2.- 6. Januar 2019.

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unser Datenschutz
OK verstanden